Wissenswertes

Informationen über Krankheiten und Gifte

 

Hier stellen wer die am häufigsten vorkommenden Erbkrankheiten beim Collie vor, geben Informationen über die Krankheit selbst, sowie über die Vererbung.

Heutzutage sind wir in der Lage durch bestimmte Untersuchungen und Gentest erkrankte Hunde  und auch Hunde, die nicht erkrankt sind, jedoch Träger des Erbgutes sind und dieses weitergeben, frühzeitig zu erkennen, so das wir dies in unserer Wurfplanung mit einbeziehen können, damit durch die Verpaarung keiner der Welpen diese speziellen Erkrankungen aufweisen kann.

 

MDR1 Defekt

 

CEA (Collie-Eye-Anomaly)

 

PRA. (Progressive Retina Athrophie)

 

KAT (Katarakt, grauer Star)

 

DM (Degenerative Myelopathie)

 

HD (Hüftgelenksdysplasie)

 

ED (Ellenbogendysplasie)

 

 

Gifte