• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

1. Woche J Wurf

Tagebuch 1. Woche

 

Bevor ich mit dem ersten Tag beginne eine kleine Einführung in die Entwicklung der Welpen. Der Welpe durchläuft nach seiner Geburt verschiedene Entwicklungsphasen. Die einzelnen Phasen werde ich passend zur Woche des Tagebuches immer vorne dran schreiben.

 

 

VEGETATIVE PHASE  Der Welpe ist in dieser Zeit besonders schutzbedürftig, er muss sich erst an das Leben gewöhnen. Seine Augen und Ohren sind noch geschlossen, der Geruchsinn ist noch nicht sehr stark ausgeprägt. Er nimmt seine Umwelt überwiegend durch Berührung, Wärme und Geruchsreize wahr. Sein Aktionsradius beschränkt sich auf ein " U " um ihn bildende Mutter. Legt man den Welpen etwas weg, wird er sofort versuchen wieder Körperkontakt herzustellen. Der Such- und der Saugreflex ist eine erste Form vom Jagdinstinkt. Wichtig schon in dieser Phase ist der menschliche Kontakt durch streicheln.
Diese Phase endet mit dem öffnen der Augen


2/3.08.2022 Dienstag/Mittwoch  der Tag der Geburt
 

...ja da schaut ihr...die Hälfte von uns ist am 2ten und die andere Hälfte am 3ten geboren.....das war eine Aufregung ...am nachmittag hatte unsere Mutti Sally eine frühzeitige Plazenta Ablösung, ohne das die Geburt schon angefangen hätte..der Welpe wird nun nicht mehr richtig versorgt, und es kann auf einen toten Welpen hinweisen...manche sagen dann sofort in die Klinik ...andere sagen man hat ca 2-4 Stunden Zeit...ich lies mein Bauchgefühl entscheiden und wartete...eine Stunde später fingen die Wehen an und nochmal 1,5 Stunden später wurde der erste Welpe geboren...puh...es dauerte dann noch mal 2 Stunden bis Welpe Nummer 2 da war.Es kamen an diesem tag dann noch 3. Für Sally waren sie wieder recht schwer und sie musste sich ganz schön anstrengen.Der neue Tag begann, Sally schon ziemlich K.o. Der nächste machte sich auf den Weg...die Fruchtblase war schon geplatzt und ich sah immer nur 2 Hinterbeine , welche dann wieder verschwanden, endlich kam der Welpe raus, blieb jedoch in der Hälfte stecken...ich spornte Sally an, feste zu drücken, dann hätte ich ihr helfen können, indem ich den Welpen heraus gezogen hätte, das geht nur bei einer Wehe, doch es kam keine. Die Zeit war gegen uns, als die Kleine/Große draußen war, war sie leider schon gestorben, es war nichts mehr zu machen...Sally machte sie noch ganz sauber und trug sie dann in die Ecke vom Zimmer...sie wusste das wir ihr nicht mehr helfen können...sie wog 430g. R.I.P.kleine Maus komm gut an....auf dich warten wohl andere Aufgaben... .es dauerte bis der nächste Welpe kam...nun sah es aus als wäre Sally fertig....kein hecheln keine Wehen, sie wollte nur noch schlafen...ich tastete sie ab und wusste da ist noch einer drin...er zappelte...also setzte ich mich neben Sally und dachte lass sie mal Pause machen. Es war ungefähr 4 Uhr als wir wohl beide einschliefen....eineinhalb Stunden war ich wieder wach...oje Sally ganz ruhig keine Anzeichen das die Geburt weitergeht....was tun morgends um halb 6...es ein zappelnder Welpe noch drinnen der raus musste, also gab es homöopathische Mittel um die Wehen wieder anzuregen (ist ja kein TA erreichbar...Tierklinik ist eine Stunde weg... )
Tatsächlich fingen die Wehen wieder an und ich sprach auf Sally ein sie solle feste drücken...es kam ein Mädchen...geschafft...nein Sally hechelte weiter und zwei Stundenspäter sah man zwei Hinterpfoten, schon wieder Steißlage und die Fruchtblase geplatzt...mit vereinten Kräften bekamen wir den Bub heraus...er röchelte sehr und war ziemlich erschöpft....also zuerst mal absaugen, dann gut rubbeln, Sally bemühte sich auch und er wurde fitter konnte jedoch nicht an der Zitze trinken, bekam dann von mir Bistmilch und etwas Glukose, da sein Blutzucker zu nieder war...da er wohl doch einiges an Fruchtwasser in die Lunge bekam verabreichte ich ihm noch Antibiotika, quasi prophylaktisch gegen Lungenentzündung. ( wer mich kennt weis das ich eigentlich fast alles homöopathisch mache, aber manchmal muss auch die Schulmedizin her)

...nachdem Sally sie schön abgeschleckt und trocken gemacht hat  war der  erste " Gang "   Richtung Milchbar. 
(bis auf den letztgeborenen)   Das ist ganz wichtig weil wir alle Collostrum (so heist die erste Milch) trinken müssen. 
Collostrum enthält sehr hohe Mengen an den Immunglobulinen IgG, IgA, und IgM (diese erkennen mögliche Krankheitserreger und machen sie unschädlich) Desweiteren ist es eine Kallorienbombe und bietet den nötigen Brennstoff um die Körpertemperatur in kürzester Zeit zu erhöhen und es spendet die nötigen Bausteine für das rasante Wachstum der Welpen. Kollostrum enthält auch eine Menge an bioaktiven Substanzen welche eine gesundheitsfördernde Wirkung haben ( z.B. Wachstumsfaktoren, immunregulierende Substanzen, Hormone die jedes Organsystem aktivieren), wichtige Fettsäuren für die Gehirnreifung, sowie die für die Entwicklung einer gesunden Darmflora wichtigen Oligosaccharide.


.....den Tag über erholten wir uns erst einmal, deshalb fängt das Tagebuch erst mit dem Zweiten Lebenstag an... 


ganz stolz schaut sie, das kann sie auch wirklich sein... sehr gut gemacht meine Prinzessin...





..
..

5.08.22 Donnerstag  2.Lebenstag 



...hallo ihr da draussen, uns geht es es gut, auch dem letztgeborenen von uns, er rasselt noch ein wenig, trinkt aber jetzt ganz alleine. Wir haben alle zuerst unser Gewicht gehalten und jetzt ein wenig zugenommen.
...nun mal ein paar Bilder von uns..

...unsere Mama beim Bäuchlein massieren und unsere Popos sauber machen...da kennt sie keine Gnade...man wird hin und her gedreht...aber das ist schon gut so, weil wir nur dadurch unseren Stuhl entleeren können...







...bei Mama kuscheln..ich bin eins der 2 Trico Mädels..
.Ach , Namen haben wir noch keine, die kommen erst in den nächsten Tagen, unsere Menschenmama entscheidet das nach Bauchgefühl, was immer das auch ist.



 




...ich bin ein weißer (CHW ) sable merle Bub





..da bin ich noch einmal von der anderen Seite...



...hier sind wir alle zusammen satt und zufrieden...







nun kommt quasi eine Reihenaufnahme von unserem anderen Sable merle Bub...der kann sich doch toll strecken...was meint ihr














...ich bin der dark sable Bub mit kleiner Blesse und sage euch jetzt  GUTE NACHT, schlaft alle gut...wir sehen uns morgen wieder...natürlich wenn ihr wollt...also wir sind auf alle Fälle wieder da...





5.08.22 Freitag  3.Lebenstag 


Hallo hallo wir sind es wieder , uns geht es gut, einige könnten ein wenig mehr zunehmen aber jetzt schiebst die Milch ja erst richtig ein...das erzählte uns unsere Menschenmama. Heute vormittag wurde unsere Mama geduscht....was immer das auch ist, jedenfalls sagte unsere Menschenmama..komm Sally ab unter die Dusche, du hast so viel geblutet und bist ganz dreckig am popo..haha....also gingen die zwei mal kurz weg und als sie wiederkamen roch unsere Mutti noch viel besser wie sonst...also duschen muss was schönes sein hihi... Sally hat wirklich stark geblutet, da können sich auch leicht Keime vermehren, welche dann wiederum die Welpen krank machen können....also ab unter die Dusch....Sally mag es nicht besonders und schaut dann immer ..muss das sein...wenn ich sage ja geht sie alleine mit gesenktem Kopf in die Dusche....meine Prinzessin

..ich bin die kleinste und kam als vorletzte... ich bin ein trico Mädchen und ganz hübsch......ich darf euch heute ein wenig erzählen hihi....also die unteren Bilder, da muss Mama wieder Popos säubern tja man hat doch nie seine Ruhe...aber ist schon gut so, sonst bekämen wir ja schlimme Bauchschmerzen...sagte unsere Menschenmama...naja es ist trotzdem nicht gerade schön...







..das ist bzw. war unser Sorgenkind..also ich hörte nix mehr rasseln heute...ah kann ich ja gar nicht, Menschenmama sagte wir fangen erst mit 14 Tagen an zu hören...sehen tun wir ja auch nichts, aber riechen können wir schon.....aber unsere Menschenmama stimmt mir zu er scheint über den Berg zu sein was immer das auch bedeutet...hier sind doch keine Berge mh.....






unten liegen wir alle satt und zufrieden








...wir sind schon wieder am trinken, aber das ist ganz normal...die erste besteht unser Tag aus trinken und schlafen..






..und schaut mal wir haben schon einen Bergsteiger, er ist auch schon ganz hinüber gekrabbelt...ist das nicht toll...
..unser letztgeborene, kuschelt sich auf Mamas Rücken...





..wie sagt unsere Menschenmama immer so schön..der Collie braucht ein Kopfkissen, da unten sehr schön zu sehen, hihi....








...mein einer sable merle Bruder...ist er nicht süß...





...da unten das bin ich...ich habe mich ganz eng an Mama gekuschelt und dann sind wir beide eingeschlafen...








..also wünsche ich euch allen da draussen GUTE NACHT träumt alle schön...morgen beginnt das Wochenende..viel Spaß ...

 6.08.22 Samstag 4.Lebenstag


haha...wir haben heute unsere Menschenmutti etwas geärgert...immer wenn sie gerade auf ihren Knipser drückte, haben wir uns bewegt hihi. Uns geht es gut, wir nehmen zu, einige mehr andere weniger.Unserem letztgeborenem geht es auch gut man kann sagen er hat es geschafft..juhuuuuuuu.

nochmal haha...unsere Mama bekommt ihr Essen in unserer Wurfkiste....wisst ihr unsere Mutti will uns auf keinen Fall alleine lassen und wollte auch nicht zum essen raus gehen vor unser schönes Bettchen, also bekam sie halt ihr Essen drinnen...




...wir frühstücken natürlich auch jetzt, und danach wird wieder geschlafen...








..das ist der fünft geborenen der kuschelt auch gerne bei Mama und schläft dann ein...





..ah ich bin übrigens der eine sable merle Bub und erzähle euch heute was so los war bei uns...
...unten seht ihr meinen Bruder, der auch sable merle ist, aber insgesamt dunkler, wobei ich zwei gaaaaanz dunkel braune Flecken habe..hihi
..das ist übrigens nach dem trinken da waren unsere Bäuchlein soooo voll das wir gar nicht mehr zum schlafen weggekrochen sind...








...wir trinken schon wieder, aber so ist das halt in dem Alter trinken und schlafen und so weiter...






..und unsere Mama ist ist immer fleißig am Popo sauber machen und Bäuchlein massieren..








...das bin ich.....






..da unten seht ihr mal wie unsere Pfötchen aussehen, links ist meine und rechts ist die Pfote von unserer Kleinsten....sie sind beide
 rosa, mit der Zeit werden sie schwarz aber bei manchen bleiben sie teilweise auch rosa, bei unserer Mutti ist das so...








.auf den Bilde sieht man auch ganz gut, dass unsere Ohren wirklich ganz zu sind...durch einen festgewachsenen Pfropfen, der sich in den nächsten Tagen lösen wird. Ganz taub sind wir aber nicht, es ist ungefähr so, als wenn ihr Menschen euch Ohrstöpsel ins Ohr macht. Wenn wir nun anfangen, bei verschiedenen Geräuschen unseren Kopf kurz zu drehen, dann hat sich der Pfropfen gelöst. Richtig hören können wir jedoch erst mit ca 3 Wochen.






..so...da unten seht ihr unsere Nasen...hihi...unsere Menschenmutti kommt auf Ideen tz tz....wir kommen auf die Welt mit rosa Nase, die dann langsam schwarz werde, das geht bei den Tricks und sable meist schneller, die merle brauchen da etwas länger.....sieht man auch gut unten, bei meiner Schwester ist schon ganz schön viel schwarz zu sehen und Nebendran ein rosa Näschen, wobei wenn man genau hinschaut sieht man auch hier schon kleine graue Stellen....








...schon wieder beim trinken...






..ja und manchmal schlafen wir zu zweit oder dritt, teils kuscheln wir uns alle bei Mama zusammen, meistens nachdem unser Zimmer gelüftet wurde..












...und nun wünsche ich euch allen eine GUTE NACHT, morgen ist Sonntag Familientag... geniest  den Tag...






7.08.22 Sonntag  5.Lebenstag 


Hallole, wir begrüßen euch jetzt alle und hoffen ihr hattet einen schönen Sonntag. 




..wir schlafen alle schön nach dem essen und was fällt unserer Mutti ein...dreimal dürft ihr raten...Popo sauber machen....







ganz schön wüst..findet ihr nicht auch...







...stellt euch vor wir hatten heute Besuch....unsere Menschenmama sagte , das wären die anderen Familienmitglieder, die es gar nicht mehr aushalten können uns zu sehen und da unsere Mutti auch ihr o.K. gab durften sie mal schauen, was da als so quäkert hihi..nur die älteste, Abby, kam nicht kucken. Menschenmama meint Abby mag so kleines Gewusel nicht, naja vielleicht wenn wir größer sind...
...auf den ersten beiden Bildern ist Nele eine ältere Schwester von uns, sie verteilte gleich Küsschen...








...das ist Sitara, sie traute nicht so richtig...




...Lina der Dackel gehört auch dazu, sie wollte gleich ganz rein in unser Bettchen...da ist unsere Mutti aber schnell aufgestanden, denn in unser Bett darf nur Mutti und Menschenmutti...jaja
















CHW sable merle...bin ich nicht hübsch...




..die zwei sable merle Jungs unter sich...






...trinken auch einmal von oben fotografiert....











...wir kuscheln in Vierergruppe haha...








einer der sable merle Buben mal von oben...




...Mama fiel schon wieder ein, dass sie bei einigen den Popo sauber machen muss...








unser kleenes trico Mädchen schmust mit Mama...






...die Hälfte von uns schläft schon, der Rest hat noch bissel Hunger....wir sagen trotzdem schon einmal GUTE NACHT schlaft alle schön und träumt was schönes...morgen fängt für einige die Arbeitswoche wieder an viel Spaß...





...was heute sonst noch passierte erzählt euch unsere Menschenmama...wir haben da keine Ahnung...es war nur alles sehr seltsam...aber sie meinte das ist gut für uns...wir hätten dann später wenn wir groß sind weniger Streß....also manchmal verstehen wir ja rein gar nix....aber wir sind ja auch noch klein...

...also heute war der erste Tag der neurologischen Stimulation, alle waren recht gut und entspannt...irgendwann gibt es auch mal Bilder davon.. ....wer mehr über die neurologische Stimulation wissen möchte kann es unter Unsere Aufzucht nachlesen...
Mittlerweile habe ich auch von einigen gelesen, das es unnötig wäre und nicht stimmen...es wäre vielleicht etwas für Welpen die schlecht aufgezogen werden ohne viele Berührungen und Anreize.....jedoch macht da sicher auch keiner die ESP.....also ich habe da positive Erfahrung gemacht, denke es schadet nicht warum also nicht....


8.08.22 Montag  6.Lebenstag 


...alle satt und zufrieden..






...heute erzähle ich die Menschenmama mal wie so unser Tag war....es geht allen soweit gut, unser kleiner sable Mädchen trinkt nur immer sehr zaghaft und wie eine Schnecke....an die große Zitze geht sie gar nicht, und da sie die letzte Nacht abgenommen hat bekommt sie jetzt zusätzlich Fläschchen von mir.....die neurologische Stimulation geht weiter und ich bin zufrieden mit den Kleinen....vielleicht schaffe ich es heute Abend Einzelbilder reinzustellen, mal sehen.
Über den Tag versuchte ich heute schon mal einzelne Köpfe bzw. Welpen zu fotografieren...schaut was draus geworden ist...












...unten unser CHW (weißer) sable merle Bub...











...unser kleines sable Mädchen...




...die trico Mädels, eine etwas kleiner ansonsten fast gleich, bei einer Weißer Kragen größer und mehr weiß an den Hinterbeinen...





...unten der sable merle Bub und einer der dark sable Buben...der sable Bub ist weiter oben noch mal zu sehen mit seinem süßen Gesicht, dem weißen Streifen in der Mitte, der wahrscheinlich später gar nicht oder kaum noch zu sehen sein wird...








..links der hellere sable merle Bub mit 2 dunkelbraunen Flecken am Popo..hihi





...das essen kam natürlich auch nicht zu kurz..








.. unser trico Mädel mit dem bissel mehr weiß, macht wohl "hands up " oder sie streckt sich einfach nur haha...





...eine wunderschöne GUTE NACHT von uns allen und wir hoffen ihr hattet nicht einen ganz so stressigen Wochenanfang...

9.08.22 Dienstag  7.Lebenstag 

Hallole ich bin's der letztgeborene, dem es zuerst gar nicht so gut ging, aber jetzt bin ich top fit....wir alle bis auf unsere Kleinste das trico Mädel, es nimmt nur gaaaaanz langsam zu und zwischendurch auch immer wieder ab...unsere Menschenmutti füttert es zusätzlich mit so einer Flasche und wird morgen mit ihr zum Arzt gehen...na dann drücken wir mal alle die Daumen das sie nicht irgendwie krank ist, sie ist so eine süße....

Unten die Bilder sind von letzter Nacht, unsere Mutti meinte sie muss unser Bettchen etwas umdekorieren...haha...








...hier sind wir alle auf einem Haufen und schlafen...






..es gab schon wieder essen und wir sind dann dabei eingeschlafen und während wir so schön schlafen sorgt Mama wieder für saubere Popos..hihi








haha...das bin ich, ich habe es mir auf Mamas Bein bequem gemacht...






...oh schaut mal , da hat schon einer von uns ein fast ganz schwarzes Näschen, und ein anderer da fangen die Füße an schwarz zu werden...aber nicht das ihr jetzt meint das wäre Dreck...hihi...







...ob das bequem ist..





...jetzt kommen ein paar unscharfe Bilder, aber das muss hier unbedingt gezeigt werden...wir machen die ersten Versuche uns auf die Füße zu stellen..ist das nicht klasse...tja wir sind ja nun auch schon eine Woche alt, für einige von uns fing heute schon die zweite Woche an...











sooooo müde, also ich wünsche euch allen eine GUTE NACHT schlaft gut und träumt schön...wir sehen uns morgen in der 2. Woche J Wurf wieder...mal sehen was da noch alles so passiert...





.....