• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

1. Woche G Wurf

Tagebuch 1. Woche

 

Bevor ich mit dem ersten Tag beginne eine kleine Einführung in die Entwicklung der Welpen. Der Welpe durchläuft nach seiner Geburt verschiedene Entwicklungsphasen. Die einzelnen Phasen werde ich passend zur Woche des Tagebuches immer vorne dran schreiben.

 

 

VEGETATIVE PHASE  Der Welpe ist in dieser Zeit besonders schutzbedürftig, er muss sich erst an das Leben gewöhnen. Seine Augen und Ohren sind noch geschlessen, der Geruchsinn ist noch nicht sehr stark ausgeprägt. Er nimmt seine Umwelt überwiegend durch Berührung, Wärme und Geruchsreize wahr. Sein Aktionsradius beschränkt sich auf ein " U " um ihn bildende Mutter. Legt man den Welpen etwas weg, wird er sofort versuchen wieder Körperkontakt herzustellen. Der Such- und der Saugreflex ist eine erste Form vom Jagdinstinkt. Wichtig schon in dieser Phase ist der menschliche Kontakt durch streicheln.
Diese Phase endet mit dem öffnen der Augen

 

8.11.19 Freitag 1.Lebenstag 

....die Hälfte des Tages verbrachten wir 8 ja noch in Mama´s Bäuchlein tja und nun sind wir da... unsere Mama hat uns schön abgeschleckt und trocken gemacht und unser erster " Gang "  ging Richtung Milchbar. Das ist ganz wichtig weil wir alle Collostrum (so heist die erste Milch) trinken müssen. Collostrum enthält sehr hohe Mengen an den Immunglobulinen IgG, IgA, und IgM (diese erkennen mögliche Krankheitserreger und machen sie unschädlich) Desweiteren ist es eine Kallorienbombe und bietet den nötigen Brennstoff um die Körpertemperatur in kürzester Zeit zu erhöhen und es spendet die nötigen Bausteine für das rasante Wachstum der Welpen. Kollostrum enthält auch eine Menge an bioaktiven Substanzen welche eine gesundheitsfördernde Wirkung haben ( z.B. Wachstumsfaktoren, immunregulierende Substanzen, Hormone die jedes Organsystem aktivieren), wichtige Fettsäuren für die Gehirnreifung, sowie die für die Entwicklung einer gesunden Darmflora wichtigen Oligosaccharide.

Unser Tag besteht aus Essen und schlafen und Mama massiert uns beim trinken immer unser Bäuchlein damit wir Stuhl entleeren können, weil alleine geht das noch nicht. 

....wir mit unserer stolzen Mutti Hope.....




....auf den unteren Bildern sieht man wie unsere Mutti unsere Bäuchlein mit ihrer Zunge massiert....












9.11.19 Samstag    2. Lebenstag  uns geht es gut, 2 von uns hielten ihr Gewicht und wir anderen haben sogar etwas zugenommen. Hope ist auch munter und fidel, sie kümmert sich ganz toll um uns und wenn sie mal Pipi muss geht es schnell raus und dann sofort wieder zu uns. Ihr ist es nur ein wenig zu warm aber wir brauchen noch viel Wärme da wir das auch noch nicht selbst kontrollieren können. Aber unsere Menschenmami kümmert sich ganz toll um Hope und gibt ihr immer wieder den Trinknapf in die Wurfkiste, da Hope ja nicht von uns weg will nur wenn es unbedingt sein muss...jetzt kommen noch ein paar Bilder von diesem Tag...













...da ist es schön kuschelig auf Mamas Schwanz...








...so dreckige Nägel...ts...wenn ich es nicht besser wüsste hätte ich gesagt da war jemand buddeln...



....he du da.... musst du schon wieder Bilder machen....









.....auch unsere Mami muss mal schlafen....




...Mami beim trinken von leckerem Wasser mit Ziegenmilch...mh das bekommen wir später auch....




wir alle...gekuschelt....das war kurz nach dem lüften da war es noch nicht ganz so warm...aber dann kuscheln wir einfach...




...einer fehlt...wer denn wohl...Welpe 2...der muss nach dem trinken immer schauen ob in den anderen Zitzen noch was drinnen ist....





....Namen bekommen wir erst etwas später...unsere Menschenmami entscheidet da immer nach ihrem Bauch, weil der Name soll auch irgendwie zu jedem einzelnen passen....



..also wünschen wir drei, noch namenlose,  euch heute eine GUTE NACHT schlaft schön und bis morgen...






10.11.19 Sonntag    3. Lebenstag Der Tag besteht weiter aus trinken und schlafen. Meistens liegen wir bei Mama gekuschelt oder kuscheln uns aneinander, liegen aber zeitweilig auch schon etwas weiter weg von Mama und wenn wir von unserer Menschenmama gestreichelt werden kuscheln wir uns auch gerne in ihre Hand.
Normalerweise fange ich ja am 3ten Lebenstag mit der FNS (frühzeitige Neurologische Stimulation) an, da die Kleinen jedoch erst quasi 2,5 Tage alt sind werde ich erst morgen damit beginnen. Mehr über die FNS gibt es unter dem Punkt Unsere Aufzucht .
Zwei der Kleinen haben heute etwas wenig zugenommen sie lege ich jetzt immer an die hinteren Zitzen, weil dort am meisten Milch ist, allerdings ist der richtige Milcheinschuß bei Hope noch nicht da, dieser kommt meist am dritten Lebenstag der Welpen. Ansonsten geht es allen gut.  Hope hat nur das Gefühl sie bekommt zu wenig zu essen (smile).
Auf dem ersten Bild seht ihr mal den run auf die Milchbar....




...links wir schlafen und kuscheln....rechts die weißen unter sich...und Welpe Nummer 7 wird wohl Sportler....sie versucht schon sich aufzustützen (smile)...

 













...unsere Mama massiert immer fleißig unsere Bäuchlein und macht unsere Popos sauber
















...habt ihr es alle gesehen einer fehlt schon wieder....wer ist es heute... Welpe 7 ist es heute der liegt etwas abseits....aber wir haben ihn nicht geärgert.....nicht das ihr das denkt...









....einmal ordentlich strecken....



...Welpe 6 quasi von vorne...



...unser trico Rüde...






...Welpe 8 von vorne....









.....unser CHW sable merle Mädchen schmatzt im Schlaf und sie sagt euch allen heute GUTE NACHT schlaft schön und träumt was schönes...


11.11.19 Montag    4. Lebenstag der richtige Milchfluß ist bei Hope leider immer noch nicht da, das kann 2 Gründe haben, der erste ist das Hope zwar eine schnelle Geburt hatte aber dabei doch recht viel Blut verlor, dasselbe hatte eine bekannte Züchterin auch schon. Die Hündin muss dann quasi erst den Blutspeicher wieder auffüllen bevor sie Milch bildet.....der zweite Grund Hope hat einfach nicht viel Milch. Die Kleinen nehmen zu aber eigentlich etwas zu wenig, so das ich heute bei zweien anfing zuzufüttern und hoffe das der Milchfluß noch in Gang kommt....also Daumen drücken bitte....
Ansonsten schlafen die Kleinen und essen, kuscheln miteinander, bei der Mutti oder bei mir.....ich könnte das übrigens den ganzen Tag machen (smile).....aber wenn dann der ein oder andere auf meinen Beinen oder in meinen Händen eingeschlafen ist wird er natürlich zu seinen Geschwistern oder seiner Mutti gelegt.
Hope ist sehr lustig.....sie denkt ihre Kleinen frieren....also ich komme mir vor wie auf den Bahamas....obwohl ich noch nie da war.....wir haben hier meist so um die 26-28 Grad .....Hope verwühlt die Decke der Wurfkiste so, dass ihre Welpen damit zugedeckt sind....und sie wartet damit immer bis ich mal nicht im Zimmer bin....so eine aber auch...das hat noch keine meiner Hündinnen gemacht....davon das erste Bild für heute......rechts unter der Decke sind ihre Kleinen...





....schaut mal, bei manchen von uns ist die Nase schon ganz schön schwarz, bei anderen nur ein wenig......genauso sieht es mit unseren Pfötchen aus, bei einigen sind sie noch ganz rosa bei anderen werden sie schon ganz langsam schwarz.....












....hier nun seht ihr das nicht nur unsere Äugeln sondern auch unsere Ohren noch ganz zu sind, durch einen festgewachsenen Pfropfen der sich in den nächsten Tagen lösen wird. Ganz taub sind wir aber nicht, es ist ungefähr so als wenn ihr Menschen euch Ohrenstöpsel ins Ohr macht. Wenn wir nun bei verschiedenen Geräuschen unseren Kopf kurz drehen, hat sich der Pfropfen gelöst. Richtig hören können wir aber erst mit ca 3 Wochen....








Auf den zwei unteren Bildern seht ihr uns bei Mama kuscheln, wir liegen gerne auf ihren Pfoten, ganz nahe am Brustfell oder unter ihrem Schwanz.....und wenn Mama denkt sie muss unseren Popo säubern so macht sie das einfach....ob es uns gerade gefällt oder nicht..... (smile)













....natürlich kuscheln wir auch gerne miteinander...ganz egal mit wem...weil wir haben uns alle lieb....und falls es jemand noch nicht wusste....ein Collie braucht immer ein Kopfkissen....wir wechseln uns da momentan ab...einmal ist Welpe 1 das andere mal Welpe 4 das Kopfkissen.....wenn wir etwas älter sind bekommen wir auch einen Kringel sagte unsere Menschenmama...da sind wir mal gespannt....ein Kringel....was das denn wohl ist.....















So jetzt erzähle ich euch noch was...heute war der erste Tag der neurologischen Stimulation und alle waren für das erste mal eigentlich recht gut, 2 waren fast bei jeder Übung cool, andere haben bei einigen Übungen wild gezappelt z. B. die Rückenlage gefiel niemanden.....und von dem nassen Tuch sind einige ganz schnell runtergerollt.....einer ist dabei der anscheinend ganz kitzelig an den Pfotenballen ist....
Ich war zufrieden mit den Kleinen.



So und nun wünschen wir alle, euch eine ruhige Nacht, schlaft gut....




12.11.19 Dienstag    5. Lebenstag  Mit dem Milchfluß bei Hope hat sich leider nichts getan....so das ich zufüttere....wobei die Kleinen davon überhaupt nicht begeistert sind.....aber sie werden sich daran gewöhnen. Die Verdoppelung des Gewichtes in der ersten Woche schaffen wir so aber nicht......sie werden trotzdem groß und stark werden. Beim trinken wedeln seit 2 Tagen die Schwänze das sieht ganz lustig aus und auch die Laute der Kleinen werden vielfältiger, beim Trinken wird nun richtig geschmatzt, ansonsten wird gefiept, gestöhnt und dann ist da noch eine Art glucksender Laut zu hören. 

Kümmern tut sich Hope ganz toll um ihre Kleinen. Sie liegt jetzt manchmal vor der Wurfkiste aber so bald einer nur einen Mucks von sich gibt schaut sie sofort was da los ist.....auch wenn sie Gassi gehen muss wird runtergerannt, gemacht und wieder hoch gerannt....so das ich die Treppen kaum hinterherkomme (smile)









Hallo ich bin's der Gandalf...tja da kuckt ihr, wir haben heute unsere Namen bekommen und Gandalf bedeutet "der Graue" das passt doch.....ob unsere Menschenmama es heute noch hinbekommt sie alle beim aktuellen Wurf hinzuschreiben, kann ich euch nicht sagen....es ist schon recht spät und sie hat eine ganze Menge mit uns zu tun......wir sollen jetzt aus so einem komischen Ding eine seltsam schmeckende Flüssigkeit trinken brrrr.....also bei Mama ist es viel schöner zu trinken und schmeckt auch besser.....unsere Menschenmama meint aber das wir bei Mama nicht genug bekommen......also ich denke wir werden doch das andere komische Zeug trinken müssen......denn wenn unsere Menschenmama das sagt ist es glauben wir schon wichtig....

Das da ist übrigens mein Lieblingsplatz, wo ich ganz oft hinkrieche.









...das ist mein Lieblingsplatz, auf Mamas Pfote...ich bin übrigens Genco das bedeutet der Junge.....







....ich bin Galina die friedvolle und suche mir oft ein Kopfkissen, dieses mal war es Gala die strahlende...








......manchmal liegen wir auch kreuz und quer und unsere Mama liegt dann vor unserem Bett, ihr ist es teilweise zu warm bei uns...







tja we ist denn das...ich bin es noch mal Gonen und neben mir ist Grete das bedeutet Perle oder Kind des Licht`s 







..hier noch mal Grete...



...da schläft doch jemand mit offenem Mund...ob sie wohl schnarcht....Gaia (spricht man Gaja) griechische Göttin der Erde...








..eine wunderschöne ruhige Gute Nacht wünschen Gaia und.....Gala die strahlende, träumt was schönes so wie wir auch...






13.11.19 Mittwoch    6. Lebenstag  
Die Namen der kleinen sind jetzt unter Aktueller Wurf zu finden  .....die Milch bei Hope wird leider nicht mehr, jedoch trinken inzwischen alle mehr oder weniger gut aus der Flasche, mit viel Überredungskunst...Mäulchen hat Zitze und dann den Schnuller der Flasche unterschieben...sie trinken noch nicht so viel aber der Anfang ist gemacht. Sie kommen daher auch recht häufig zum trinken.....kann nur besser werden (smile).....viele Bilder gibt es heute auch nicht ich bin etwas im Fütterungsstreß (smile) und war heute morgen eine längere Runde mit Abby und Sally in unserem Märchenwald (da kann man wunderbar entspannen und Kraft schöpfen)...die Kleinen waren natürlich nicht alleine, mein Mann ist ja auch noch zu Hause....









Hallo wir Kleinen melden uns mal zu Wort....wir fangen jetzt an uns mit den Vorderbeinen aufzustützen und auch unsere Hinterbeine etwas hoch zu bringen...wir können euch sagen das ist vielleicht anstrengend...vor allem kippt man da ganz leicht um.....ja das mit dem Gleichgewicht müssen wir auch noch lernen....unsere Menschenmama wollte Bilder davon machen aber irgendwie ist das wohl nix geworden meint sie...naja vielleicht klappt es morgen besser.
Ansonsten macht es uns Spaß den anderen anzurempeln, oder über ihn drüber zu steigen.....das macht vielleicht Spaß.
...und schaut mal wie Genco schläft...naja wir anderen finden das nicht gerade bequem...was meint ihr dazu?





....wir liegen gerne zusammen und strecken macht auch Spaß...so richtig lang machen und dann wieder zusammen rollen...gleichzeitig werden dadurch unsere Muskeln und die Beweglichkeit trainiert...









...so und das war es schon für heute....stellt euch vor morgen geht es in die 2te Woche...da werden wir bestimmt noch viel mehr erleben...

Gaia, sie liegt ganz oft so lang gestreckt da und sagt euch heute, natürlich stellvertretend für uns alle 
Gute Nacht und bis morgen...




14.11.19 Donnerstag    7. Lebenstag Guten Morgen an alle, ich melde mich mal zu Wort...also unsere Menschenmama hat natürlich gestern einen Fehler gemacht...wir sind heute 7 Tage alt und gehen erst morgen in unsere 2te Woche....tja das kommt wohl davon das sie zu wenig Schlaf hat...vielleicht sollten wir doch mal versuchen besser und mehr aus der Flasche zu trinken, auch wenn es uns nicht so schmeckt....aber dann schlafen wir länger und unsere Menschenmama kann auch länger schlafen....wir wollen ja auch alle groß und stark werden und unsere Mutti hat nun mal zu wenig Milch für uns alle.....ich werde mal mit den anderen reden....
Tja das ist schon eine lustige Bande....einmal trinkt Gonen ganz toll aus der Flasche und beim nächsten mal will er gar nicht....man meint ich wolle ihn vergiften...bei den anderen ist es ebenso....teils klappt es toll und bei der nächsten Fütterung wird ein riesengroßer Aufstand gemacht und es geht nix....das verstehe wer will ...ich nicht....


Genco lag heute ganz oft nach dem trinken auf Mamas Pfote und Gandalf gesellte sich oft dazu..









...einmal umarmen....wir haben uns soooo lieb...Galina und Gonen....







...alles am schlafen und strecken...






Gala und Genco benutzen...Gonen als Kopfkissen...der arme...



Hallole...wir melden uns wieder zu Wort...schaut einmal was wir schon können....wir strecken die Vorderbeine und unseren Kopf weit nach oben....und wir versuchen auch schon die Hinterbeine zu strecken.....das müssen wir noch üben...aber wir brauchen das um richtig zu laufen...so wie unsere Mama



....hier versucht es Gaia....ganz heimlich als wir anderen geschlafen haben....sie will wohl nicht das wir lachen wenn sie umfällt...aber das machen wir doch nicht...wir müssen es auch erst richtig lernen und wenn es der eine eher kann als der andere ist auch nicht schlimm...das ist immer so im Leben....hat unsere Menschenmama erzählt, und die muss es wissen....







und plumps hat's gemacht....bei Genco








....hier unser Schlauberger...ja so was haben wir auch...fällt immer wieder um und läuft dann an der Wurfkiste entlang...das ist ja geschummelt....aber das ist halt Grete....



...Gala probiert auch....







....und plumps....


...und gleich wieder probieren.....aufgeben gibt es nicht....







....hallo ich die Gela wünsche euch eine Gute Nacht, vielleicht träumt ihr heute Nacht auch vom Essen so wie ich gerade...





und morgen sehen wir uns in der 2. Woche G Wurf.....bis morgen